Virtuelle IBM?

Kommt selten vor, aber ab und zu bringt gleich der erste Foren-Kommentator die Sache auf den Punkt. So geschehen beim Spiegel Online-Beitrag über Pläne der IBM, nach dem Vorbild von Bauunternehmen, Radio TopFM Fürstenfeldbruck oder dem Jahreszeiten-Verlag seine Belegschaft  faktisch vor die Tür zu setzen und sie durch den Lieferanteneingang als Scheinselbständige unsozial versicherte sozial verunsicherte  un-sozialversicherte Subunternehmer zurückkehren zu lassen.

Sie sind der oder die 824. Leser/in dieses Beitrags.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.