Gleitzeichig

Wenn die Staatsanwaltschaft die Polizei zwecks Razzia zu mehreren Verdächtigen an mehreren Orten schickt, was ist dann wichtig, damit kein Halunke einen anderen warnen kann? Dass die Durchsuchung überall exakt gleich lange dauert, egal wann sie begonnen hat? Also so, wie es das Handelsblatt schreibt?

Am Dienstag durchsuchten die Wettbewerbshüter zeitgleich neun Hersteller und Händler von Matratzen.

Oder  legen die Fahnder nicht vielleicht doch Wert darauf, dass die einzelnen Razzien alle zur gleichen Zeit stattfinden, also simultan?

Okay, Latein ist unzumutbar. Aber auch die deutsche Sprache hatte für solche Fälle mal ein Wort. Es hieß

gleichzeitig.

Leider steht es in praktisch allen deutschen Redaktionen auf dem Index. Die Kollegen DÜRFEN es nicht mehr benutzen. Wahrschweinlich gilt es als Schweinkram. Nach langjähriger empirischer Beobachtung und detektivischer Kleinarbeit bin ich jedenfalls zu dem Schluss gelangt, dass die Rechtschreibkorrekturprogramme alle so eingestellt sind:

Für den Fall, dass Sie das Wort genauso sehr vermissen wie ich, habe Ihnen ein paar Exemplare gerettet. Sie dürfen sich gerne eines davon kostenlos ausleihen. Bitte sehr:

Gleichzeitig gleichzeitig gleichzeitig gleichzeitig gleichzeitig gleichzeitig gleichzeitig gleichzeitig gleichzeitig gleichzeitig gleichzeitig gleichzeitig gleichzeitig gleichzeitig gleichzeitig gleichzeitig gleichzeitig gleichzeitig gleichzeitig gleichzeitig gleichzeitig gleichzeitig gleichzeitig gleichzeitig gleichzeitig gleichzeitig gleichzeitig gleichzeitig gleichzeitig gleichzeitig gleichzeitig gleichzeitig gleichzeitig gleichzeitig gleichzeitig

Sie sind der oder die 1859. Leser/in dieses Beitrags.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.