Konter-Revolution (Blaue Tonne IV)

Elke und Thomas Konter, eifrige Unterschriftensammler aus Kaufering pro Blaue Tonne, haben die Tagblatt-Redaktion besucht. Dort scheint man noch zu glauben, es gebe auch Gegner der Papiertonnen (außerhalb des Kreistags und der Vereinsvorstände, meine ich). Natürlich müssen die Contras der Konters zu Wort kommen. Audiatur et altera pars. Allein: Wenn es diese Leute gibt, sind sie sehr schweigsam und nicht gerade kämpferisch – oder sie sind Internet-abstinent. In meiner Wortpresse ist jedenfalls noch nicht ein einziges Argument GEGEN die Tonne gepostet worden – und ich habe ALLE Kommentare freigeschaltet. Stimmen pro Tonne dagegen kommen aus dem ganzen Landkreis: Leeder, Pürgen, Weil, Landsberg, Dießen, Kaufering, Windach und und und…

Für diejenigen, die sich noch nicht zur Blaue-Tonne-Mailingliste angemeldet haben, hier die Kontersche Rundmail zu dem Gespräch:

Liebe Freunde der Blauen Tonne,

am Freitagnachmittag hatten wir ein Redaktionsgespräch beim Landsberger Tagblatt. Das Gespräch mit Herrn Wunder vom LT war dabei sehr konstruktiv. In den 60 Minuten konnten wir unsere und Eure Argument ganz gut darlegen. Auszugsweise haben wir einige Mails übergegeben und dadurch auch darlegen können, dass das Thema den gesamten Landkreis von Nord nach Süd und von Ost nach West beschäftigt. Wir haben auch angeregt, eine Online-Umfrage im LT durchzuführen. Die Lokalredaktion wird dies diskutieren. Herr Wunder meinte dazu, dass durch das Fehlen der Gegner einer Blauen Tonne das Ergebniss eindeutig pro Blaue Tonne ausfallen würde und das nicht repräsentativ erscheint. Mal sehen, wie sich das LT entscheidet.

Zum wichtigsten Punkt momentan, wir haben über 1100 Unterschriften bis jetzt. Das LT wird uns am Montag vor Erscheinen eines weiteren Artikels noch mal bzgl. der Stimmenzahl befragen, also meldet eure Anzahl auf den Stimmzetteln, oder schickt sie uns bis Montag!!! Gesammelt werden sollte aber auch über den Termin hinaus. Ich werde Heute noch einen Sachstandsbericht an den Kreisboten senden und auch der Ammerseekurier wird Informationen erhalten. Aus Schondorf, Utting und Diessen sind einige Unterstützer gemeldet. Hier scheint die Blaue Tonne auch gefragt zu sein.

Wichtig für die Aktion wird sein, das Thema am Kochen zu halten. Nichts ist älter als die Zeitung von Gestern. Und auch Themen geraten in Vergessenheit. Also mailt auch in Zukunft  weiter an den Landrat und an die Lokalredaktionen eurer Heimatzeitungen.

Herzliche Grüße

AKTION „Mein Altpapier auch in die blaue Tonne“

Elke und Thomas Konter
Saalestraße 29
86916 Kaufering
Tel. 08191/65343

Sie sind der oder die 1323. Leser/in dieses Beitrags.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.