Ohne Freie keine guten Zeitschriften

Das Web ist wunderbar. Man surft aus einem ganz anderen Grund, landet bei den Freischreibern – und findet buchstäblich zu sich.

Sie sind der oder die 1258. Leser/in dieses Beitrags.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.