Wozu Urheberrecht? (12) – Wahlwerbung

Kann man Piraten trauen, wenn sie sagen, sie wollten den Urhebern nichts wegnehmen, und dann treuherzig auf ihr Programm verweisen? Dieses Posting von „P2PMaxx“ zeigt, dass es sich aus Sicht zumindest einzelner Wähler um eine klassische Klientelpartei handelt. Die Bandbreite der weiteren Kommentare ist allerdings bemerkenswert, sowohl was die Intelligenz als auch das soziale Gewissen der Schreiber betrifft. Welche Halbwertzeit mögen wohl parteioffizielle Aussagen zum Urheberrecht haben? Und wo geht es künftig lang?

Sie sind der oder die 2176. Leser/in dieses Beitrags.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert